E-Mails mitlesen

Auf heutigen Smartphones ist es immer natürlicher auch E-Mails zu schreiben und zu empfangen. Da Smartphones internettauglich sind, ist das heutzutage auch gar kein Problem mehr. fbi-email-spySo können wichtige E-Mails für die Arbeit oder andere Geschäfte bequem unterwegs versendet werden, ohne, dass ein Computer nötig wäre. Auf der Geschäftlichen Ebene kann einem das aber auch schnell zum Verhängnis werden. Haben Sie beispielsweise als Chef einer Firma Ihren Angestellten Firmenhandys zugeteilt, so können empfindliche Geschäftsdaten als E-Mail leicht die Firma verlassen und damit an eventuelle Dritte weitergegeben werden. Um das zu verhindern sollte man also E-Mails überwachen. Oft wird das System zum überwachen von E-Mails auch schon verwendet, allerdings meist nur an den Computern in Ihrer Firma. Mit der heutigen Technik ist es aber auch problemlos möglich, Smartphones bzw. E-Mails die auf diesen versendet bzw. empfangen werden ausspionieren oder mitlesen zu können. Dazu benötigt man nur ein kleines Programm, bzw. eine App, die man auf dem Smartphone installiert, welches man überwachen möchte. Ist diese App installiert, arbeitet sie im Hintergrund, wodurch es möglich ist, verschiedene Funktionen auf diesem Smartphone ausspionieren oder mitlesen zu können.

Welche Funktionen gehören dazu?

Unter diese zusätzlichen Funktionen fällt neben dem überwachen von E-Mails beispielsweise das überwachen von Messengern wie Facebook, WhatsApp, Skype, Viber etc. Dort kann man neben dem mitlesen von Nachrichten auch ausspionieren, welche Medien wie Bilder oder Videos versendet werden. Auch wichtig im Zusammenhang mit E-Mails: das ausspionieren von Kalenderaktivitäten. Dazu kommt bei guten Apps zum überwachen von E-Mails auch noch die Funktion den GPS Standort des Gerätes in Echtzeit ausspionieren zu können. So weiß man also zu jeder Zeit, wo sich das Gerät im Augenblick befindet. Auch wichtig, neben dem E-Mails Mitlesen: das ausspionieren der Anrufprotokolle. In diesen sieht man aufgelistet, alle geführten Gespräche. Dazu kann man auch die Nummer des Gesprächspartners bzw. die Gesprächsdauer ausspionieren. Es gibt also durchaus viele Funktionen, die einem neben dem mitlesen von verschiedenen Nachrichten hilfreich werden können.

Welche App bietet diese Möglichkeiten?

Eine App, die alle oben genannten Möglichkeiten beinhaltet ist beispielsweise mSpy. Häufig wird mSpy genutzt um Messenger mitlesen und Bilder ausspionieren zu können. Gerade Eltern nutzen diese Software oft, um Chats Ihrer Kinder zu kontrollieren. Zwar ist diese App nicht gratis, allerdings sieht man auf der Homepage genau aufgelistet welche Möglichkeiten zur Überwachung einem geboten werden. Falls noch weitere Fragen zu dem Programm bestehen, können Sie sich auf der Homepage an den deutschen Kundenservice wenden.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *