Smartphone ausspionieren mit der Spyware

Die Wortwahl „ausspionieren“ klingt für viele wohl etwas hart, dennoch sprechen wir hier von einer umfassenden Möglichkeit, ein Smartphone einer Zielperson zielstrebig und umfassend zu überwachen. Nun werden sich einige Leser unter Ihnen die Frage stellen, wofür man das braucht und wie das funktioniert. Deshalb gehen wir gerne auf die beiden Punkte ein.

Smartphone ausspionieren – wozu?

Wenn man das Wort „ausspionieren“ liest, denkt man unweigerlich an Geheimagenten wie James Bond oder Institutionen wie das CIA oder FBI. Doch das ist übertrieben. Es geht vielmehr ums Überwachen von Smartphones. Dass Sie damit natürlich auch das Smartphone ausspionieren können, also alle Funktionen und Daten abrufen können, ist ein praktischer Nebeneffekt. Nun aber zu der Sinnesfrage. Sollten Sie zu denjenigen gehören, die die Obhut über andere Personen haben, gibt es durchaus immer wieder Situationen, in denen es nur allzu praktisch wäre, wenn man wüsste, wo jene, die man schützend im Auge haben sollte, sich befinden. Dafür gibt es mehrere Beispiele:

  • Wenn Sie etwa ein Unternehmen leiten und das Gefühl haben, dass Ihre Angestellten öfter blau machen anstatt zu arbeiten. Oder dass diese in die nächste Kneipe anstatt zur Fortbildung oder zur Informationsmesse fahren.
  • Wenn Sie Kinder haben, die man schlicht und ergreifend nicht rund um die Uhr im Auge haben kann. Denken Sie etwa an die Schule, den Ausbildungsplatz oder die Zeit beim Sportverein.
  • Wenn Sie betagte Eltern haben, die gerne und viel in der Natur unterwegs sind aber leider auch ein wenig senil werden und manchmal die Orientierung verlieren.
  • Wenn Sie selbst ein verstreuter Mensch sind, der gerne mal hier und dort sein Handy verliert oder vergisst.
  • Wenn Sie einen Partner haben, der es mit der Treue und Ehrlichkeit nicht ganz so ernst nimmt wie Sie selbst.

Jetzt haben wir Ihnen auf die Schnelle schon 5 Szenarien genannt, in denen man froh wäre, wenn man ein Werkzeug hätte, mit dem man ein Smartphone mittels Spyware ausspionieren könnte. Und wir verraten es bereits: Man kann – und zwar mit Spyware, also Überwachungstools.

Smartphone ausspionieren – wie geht das?

smartphone-spionSie brauchen eine App, die all jene Funktionen überwachen kann, die für Sie von Bedeutung sind. Das prominenteste Beispiel hierfür ist ein bestens erprobtes und seriöses Programm – nämlich mSpy. Sie benötigen das Zielhandy für einige Minuten. In dieser Zeit müssen Sie die App herunterladen und installieren. Die Lizenz können Sie im Zuge dessen natürlich erwerben (häufig ist hier ein Abonnement angeboten). Die Installation ist dann beendet, wenn alle Optionen erfolgreich getätigt wurden. Hierzu muss man kein IT-Profi sein. Die Installation ist einfach und für jeden leicht zu bewältigen. Wenn die App erst einmal installiert ist, verhält sie sich absolut unauffällig. Das heißt, dass der Handyuser nicht merken wird, dass die App alle seine Eingaben, Telefonate, Kurznachrichten, sein Surfverhalten, seine Fotos, Videos und Musikdateien überwacht und abfragen kann. Sie hingegen können ab sofort fernbedient vom eigenen PC via Login-Panel auf alles das zugreifen, was mit dem Handy getan wird. Somit wissen Sie, wann Ihre Mitarbeiter / Kinder / Partner / Eltern wo waren, mit wem sie wann telefoniert oder anderweitig kommuniziert haben und vieles mehr.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *